Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Müller


Raum:

N1144

Telefon:

+49 (0) 89 289 28348

Telefax:

+49 (0) 89 289 28665

E-Mail:

gerhard.mueller [at] tum.de

Sprechstunde:

nach Rücksprache

 

 

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete


Prof. Müller (*1960) beschäftigt sich mit Fragen der Strukturdynamik und der Vibroakustik, d.h. mit Schwingungen und ihren Wechselwirkungen und dem dadurch abgestrahlten Luft- bzw. Körperschall. Die Probleme werden auf unterschiedlichen Skalen im tief-, mittel- und hochfrequenten Bereich betrachtet. Im tieffrequenten Bereich, dem klassischen Gebiet der Baudynamik, befassen sich die Wissenschaftler am Lehrstuhl mit der dynamischen Boden-Bauwerk-Wechselwirkung auf Grundlage von hybriden Ansätzen, bei denen einfach handhabbare und den physikalischen Phänomenen nahe stehende analytische Beschreibungen mit gängigen numerischen Verfahren gekoppelt werden.  Im mittel- und hochfrequenten Bereich, der für die Schallabstrahlung innerhalb von Strukturen relevant ist, werden zusätzlich statistische Ansätze verwendet. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Modellierung von realen Randbedingungen, wie sie in Gebäuden oder auch in Fahrzeugen gegeben sind.

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens an der TU München wurde Prof. Müller dort auch promoviert (1989). Er habilitierte im Fach Technische Mechanik (1993). Von 1992 bis 2004 war er in einem großen Ingenieurbüro, welches sich mit sämtlichen Fragestellungen des Schall- und Schwingungsschutzes und der Luftreinhaltung, also Fragen verschiedenster Ingenieurdisziplinen befasst, tätig. Er leitete das Unternehmen neun Jahre als Geschäftsführer. Prof. Müller ist Präsident der European Association for Structural Dynamics (EASD). Im Zeitraum 2009/10 war er Vorsitzender des Fakultätentages für Bauingenieurwesen und Geodäsie sowie des Dachverbandes der Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik 4ING e.V.. Prof. Müller ist Vorsitzender des Aussschusses Bildung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und engagiert sich in der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk.

Lebenslauf

seit 10/2014
Geschäfts­führender Vizepräsident der TU München für Studium und Lehre
2010–2014 Dekan der Fakultät für Bauingenieur und Vermessungswesen
seit 2004 Ordinarius am Lehrstuhl für Baumechanik der TU München
2000 apl. Prof. am Lehrstuhl für Baumechanik, TU München
1995–2004 Alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der Müller-BBM GmbH
1993–2004 Gastdozent an der TU München im Bereich der Vertiefung Baumechanik und im Masterstudiengang Computational Mechanics: „Boundary Element Method“ und „Dynamics of Structures, Applications in Practice”
1993 Habilitation (Dr.-Ing. habil.), TU München, Habilitationsthema: „Ein Verfahren zur Kopplung der Randelementmethode mit analytischen Lösungsansätzen“ (Prof. Grundmann, München, Prof. Werner, München), Habilitationsvorlesung: „Energiemethoden zur Bestimmung des dynamischen Verhaltens endlicher Strukturen mit einer hohen modalen Dichte“
1992-1995 Beratender Ingenieur bei Müller-BBM GmbH in Planegg bei München, Tätigkeitsgebiete: Baudynamik, Erschütterungsschutz, Fahrzeugschwingungen, Fahrzeugakustik, Raumakustik'
1991 Forschungsaufenthalt an der Ecole Nationale des Ponts et Chaussées, Service de Mécanique, Paris
1990–1992 Post-Doc Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Baumechanik der TU München
1989 Promotion (Dr.-Ing.), TU München, Dissertationsthema: Ein Verfahren zur Erfassung der Fundament-Boden Wechselwirkung unter Einwirkung periodischer Lasten“ (Prof. Grundmann, München, Prof. Heckl, Berlin)
1985–1989 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Baumechanik der TU München
1984 Diplom (Dipl.-Ing.), TU München
1979 - 84 Studium des Bauingenieurwesens an der TU München, Vertiefung im Bereich Baumechanik und Stahlbau

Auszeichnungen und Gremienarbeit


  • Spindler Preis 1984
  • ASIIN e.V. (Akkreditierungsagentur): Mitglied des Verwaltungsrats
  • BAYIKA (Bayerische Ingenieurekammer-Bau): Ausschussmitglied; Vorsitzender des Kammerausschusses für Bildung; Verbindungsprofessor für die TU München
  • EASD (European Association for Structural Dynamics): Präsident und Vorsitzender des Vorstands
  • EEDC (European Engineering Deans Council): Mitglied des Verwaltungsrats
  • VDI (Verein Deutscher Ingenieure): Mitglied der Registerkommission für die Engineering Card
  • 4ING (Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten 4ING): Ehemaliger Präsident und Abgeordneter
  • FTBG ( Fakultätentag für Bauingenieurwesen und Geodäsie e.V. ): Ehemaliger Präsident und Kommissionsmitglied
  • AAM (Archive of Applied Mechanics): Mitglied der Redaktion
  • Cusanuswerk (Bischöfliche Studienförderung): Verbindungsprofessor für die Münchner Universitäten und Mitglied der Auswahlkommission

Ausgewählte Veröffentlichungen